Adobe KI: Alles, was du über die Generative Credits von Adobe wissen musst

      Adobe KI: Alles, was du über die Generative Credits von Adobe wissen musst

      Adobe ist bei KI und Bildbearbeitung ganz weit vorne dabei. Seit November benötigst du Generative Credits, um das KI-Modell Firefly voll nutzen zu können. Seit Mitte Januar ist die Zahl der Credits für bestimmte Abos gedeckelt.

      KI ist in so ziemlich allem integriert, was Adobe anbietet. Generative Fill in Photoshop – KI. Entrauschen in Lightroom – KI. Text zu Vektor in Illustrator – KI. Und noch diverse andere Anwendungen. Wir haben dir weiter unten die einzelnen Firefly-Anwendungen und ihre derzeitigen* Funktionen für die Generative Credits aufgeführt.


      DATENSCHUTZHINWEIS: Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden. Durch den Klick auf das Wiedergabesymbol willige ich darin ein, dass eine Verbindung zu Google hergestellt wird und personenbezogene Daten an Google übertragen werden, die dieser Anbieter zur Analyse des Nutzerverhaltens oder zu Marketing-Zwecken nutzt. Weitere Infos hier.

      Wie komme ich an Generative Credits

      Die Credits bekommst du automatisch, wenn du dich einloggst. Wenn du ein kostenloses Abo hast, also bspw. Firefly direkt auf der Website nutzt, dann bekommst du zum Beispiel im Moment* 25 Generative Credits pro Monat. Hast du ein Abo für die Creative Cloud mit allen Anwendungen, sind es 1000 Credits/Monat**.

      Adobe Abo Generative Credits/Monat
      Creative Cloud: Alle Programme 1000
      Creative Cloud: Einzel-App (Illustrator, InDesign, Photoshop, Premiere Pro, After Effects, Audition, Animate, Adobe Dreamweaver, Adobe Stock, Foto 1 TB) 500
      Creative Cloud: Einzel-App Creative Cloud Foto 20 GB Abo vor dem 01.11.2023 250
      Creative Cloud: Einzel-App Creative Cloud Foto 20 GB Abo nach dem 01.11.2023 100
      Creative Cloud: Einzel-App Lightroom 100
      Creative Cloud: Einzel-App (InCopy, Substance 3D Collection, Substance 3D Texturing, Acrobat Pro) 25
      Kostenpflichtige Adobe Stock-Abonnements 500
      Adobe Express Premium-Abo 250
      Adobe Firefly Premium-Abo 100

      Die Credits kannst du leider nicht unbegrenzt anhäufen. Nach einem Monat verfallen sie und du bekommst neue. Oder anders formuliert: Deine Generative Credits werden bis zum Limit wieder aufgefüllt. Schließt du jetzt ein Foto-Abo mit Lightroom und Photoshop ab, dann kannst du nach jetzigem Stand* nie mehr als 100 Credits/Monat haben.

      Die Anzeige der Generative Credits im Adobe-Konto

      So sieht die Anzeige der Generative Credits im Adobe-Konto aus

      Wie viele Credits du noch hast, kannst du leider nicht direkt in den Anwendungen nachschauen. Die Info gibt es leider nur in deinem Adobe-Konto. Hier sollte Adobe ganz klar nachbessern und die Infos auch in den jeweiligen Programmen verfügbar machen. Man muss sich ja ohnehin einloggen, um sie nutzen zu können. Sollte also nicht so schwer sein, das umzusetzen.


      DATENSCHUTZHINWEIS: Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden. Durch den Klick auf das Wiedergabesymbol willige ich darin ein, dass eine Verbindung zu Google hergestellt wird und personenbezogene Daten an Google übertragen werden, die dieser Anbieter zur Analyse des Nutzerverhaltens oder zu Marketing-Zwecken nutzt. Weitere Infos hier.

      Welche Anwendung kostet mich wie viele Credits?

      Die gute Nachricht ist, dass die KI-Anwendungen günstig sind. Ein Generative Credit wird zur Zeit für eine Aktion verlangt. Das Wort Aktion ist wichtig.

      An einem Photoshop-Beispiel wird klar, was es bedeutet. Hast du ein Foto und wendest Generatives Erweitern an, dann kostet dich das einen Credit. Entsprechen die Vorschläge nicht deinen Vorstellungen und du erstellst dir neue Vorschläge, dann kostet das einen Generative Credit. Jedes Mal, wenn du den Button „Generieren“ drückst, wird dir ein Credit abgezogen.

      Programm Funktion benötigte Generative Credits
      Adobe Express Generatives Füllen;
      Text zu Bild
      jeweils 1
      Adobe Firefly Web Text-zu-Bild – Firefly Image 1- und Firefly Image 2-Modelle;
      Generatives Füllen;
      Generative Neufärbung
      jeweils 1
      Adobe Firefly auf Apple Vision Pro Text zu Bild derzeit 0. Änderungen für 01.04.2024 sind angekündigt
      Adobe Illustrator Text zu Vektorgrafik;
      Generative Neufärbung
      jeweils 1
      Adobe Photoshop Generatives Füllen;
      generatives Erweitern
      jeweils 1
      Adobe Stock Text zu Bild;
      Bild erweitern
      jeweils 1

      Angesichts der Ausstattung mit Generative Credits ist es für Privatnutzer mit kostenpflichtigem Abo wohl eher unwahrscheinlich, dass sie vor dem Ablauf ihres Monats keine Generative Credits mehr haben. Bei professionellen Nutzern könnte es eng werden.

      Aufmerksame Leser haben jetzt bemerkt, dass in der ersten Tabelle Lightroom erwähnt wird und in der zweiten nicht. In der Tat ist es so, dass du mit einem Lightroom-Abo 100 Credits/Monat bekommst, für die KI-Features allerdings derzeit keine Credits fällig werden. Dort ist also offenkundig ein anderes KI-Modell als Firefly am Start.

      Und was passiert, wenn ich keine Credits mehr habe?

      Dann kannst du das nicht mehr nutzen. Nein. Kleiner Scherz. Ganz so fies ist Adobe nicht.

      Hast du Generative Credits, geht die KI-Nutzung schnell vonstatten. Hast du keine mehr, dann dauert es länger, bis deine KI-Wünsche umgesetzt sind. Es geht also alles einfach langsamer. Zusätzliche Credits kaufen ist im Moment nicht möglich.

      Die Zeiten der kostenlosen KI-Nutzung sind also vorbei. Das war aber, zumindest auf diesem Niveau, auch nicht anders zu erwarten. Adobe ist mit diesem Vorgehen auch nicht alleine. Samsung hat für die KI-Modelle im Galaxy S24 ebenfalls angekündigt, dass sie nur vorerst kostenlos bleiben.

      Wenn du dich für das Thema KI interessierst, dann schau ruhig einmal hier vorbei. Auf dieser Seite haben wir alle Beiträge rund um das Thema gesammelt.

      Wie sich die Zahl der Generative Credits pro Abo weiter entwickelt wird man abwarten müssen. Wir halten dich da natürlich auf dem Laufenden.

      Adobe-Software bei uns im Shop

      *Stand: 03/2024
      **Die Tabelle umfasst nur die für Einzelnutzer relevanten Abos. Education-, Team, Unternehmens- und Enterpreise Term License Agreements sind auf der unten verlinkten Adobe-Seite zu finden

      via Adobe

      Veröffentlicht von Eike

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren